Sonntag, 26. Februar 2006

Autsch - pardauz

Ich nehme mal eben Lizzys Kommentar zu meinem letzten Eintrag als Stichwort, um wieder ein paar Worte hier zu verlieren.
Ganz ehrlich, ich habe keine Freude mehr am Winter. Auch wenn der eine oder andere Leser hier mittlerweile die Augen rollen mag ob meiner ewigen Jammerei über das Wetter, mich zieht es seelisch wirklich runter. In drei Tagen ist März und ich bin im Februar insgesamt 18 Kilometer gelaufen. Tolle Leistung, was?
Und heute gab es die Krönung obendrein. Beim Spaziergang mit dem Hund habe ich mich heute mal so richtig flach gelegt. Frischer Schnee auf Glatteis nennt man diesen tückischen Untergrund. Und wir gucken noch und schieben den Schnee weg und albern noch rum: "Komm, wir bauen uns eine Eislaufbahn!" Im nächsten Moment liege ich da. Ich bin genau auf die Stelle etwas oberhalb meines Hinterns gefallen, die mir ohnehin immer noch Probleme macht. Gott sei Dank habe ich stabile Knochen. Gebrochen ist also nix, aber schön blau wird's wohl werden...

Es gibt ja so eine Vision vor meinem inneren Auge: ich sehe mich laufen, auf dem Waldweg zum Waldsportpfad. Der Weg ist trocken und frei von Eis und Schnee. Zartes Grün sprießt aus den Bäumen und Sträuchern entlang des Weges. Es ist zwar kühl, so ca. 10 Grad hat es, aber die Luft ist frisch und es riecht nach Frühling. Ich schnaufe und schwitze, weil ich ewig nicht mehr gelaufen bin. Aber es ist ein so tolles Gefühl, endlich mal wieder auf braunem Waldboden zu laufen, dass ich richtig fröhlich dabei werde....

Ja ja, ich träume mal weiter.

Kommentare:

lizzy hat gesagt…

ehrlich gesagt: Spaß macht mir der Winter jetzt auch nicht mehr.
Aber machste eben nix dran und Dauerregen wäre ja noch schlimmer.

Dann hoff' ich mal für dich, dass es wirklich bei einem blauen Fleckchen bleibt und auch der schnell wieder verschwindet. Die Laufform verschwindet übrigens sicher nicht in so ein paar abstinenten Wöchelchen so komplett, dass du gleich schnaufen und schwitzen mußt - das läuft ganz rund, sobald der Frühling dann da ist. Bestimmt!

tuepfel hat gesagt…

18 km nur im Februar? Ich kann für das Gesamte begonnene Jahr mir vielleicht 3km aufschreiben. Die aber mit neuen Schuhen und endlich ohne Entzündung im Zahn. Für den Wiederanfang wohl ausreichend

Anne, mit neuen Bloggernamen, weil sich jemand beschwert hat :-(