Dienstag, 24. April 2007

Ich will 'nen anderen Namen

Ich könnte ja mal meinen zweiten Vornamen aktivieren. Der lautet Anna. Klingt doch eigentlich auch nicht schlecht, oder? Oder soll ich einfach in Zukunft darauf bestehen, mit Ursula angesprochen zu werden? Frau von der Leyen ist mir ja auch nicht ganz unsympathisch und Ursula Andress hat auch mal toll ausgesehen.

Aber mit Uschi assoziiert man heutzutage doch nur entweder das oder das (Asphalt-Uschi! hach!)oder das! Nichts davon bin ich! Und nichts davon will ich auch sein!

Es grüßt meine treuen Blogleser
Ursula Anna ;-)

Nachtrag um 15:52 Uhr:
Als wenn's nicht auf Deutsch schon blöd genug wäre, gibt's diese Uschi jetzt auch noch auf Englisch! Die schrecken ja vor gar nichts zurück...

Kommentare:

Uli hat gesagt…

Hi Ursula Anna,

also ich verbinde ja den Namen Uschi derzeit in erster Linie mit Uschi Obermaier. Hast Du mit der auch was zu tun? ;-)
Uschi hört sich jedenfalls immer noch besser an als Ursel. Bin schon gespannt, was beim Image-Wandel raus kommt.

Viele Grüße
Uli

Phönix hat gesagt…

Das klingt ja drollig nach Identitätskrise!
Ist es dafür nicht ein bißchen zu spät, Ursula? ;)

Phönix hat gesagt…

Noch was zum Troste:
Namen sind doch Schall und Rauch!
Hauptsache, Du fühlst Dich halbwegs wohl in deiner Haut.
Liebe Grüße!

Uschi M. hat gesagt…

Hui, Phönix ist wieder da! :-))
Hast du deinen Computer und die Kommentarfunktion endlich besiegt? ;-)

Ich seh das ganze ja auch nicht so ernst. Es gibt schlimmere Namen, denke ich, sowas wie Burghild, Walburga oder Sieglinde z.B.

Ich fand den Bericht über die Kuh halt etwas "strange"...

Phönix hat gesagt…

Entwarnung!!!
Die Kuh heißt Beate und nicht Uschi!

Ja, Uschi, es geht wieder! :)

Gruß von Phönix
mit tadellosem Namen

Olzo hat gesagt…

Ich fand aber auch die Artikel-Überschrift "Uschi gone wild" nicht sooo schlecht. "Die total wilde Uschi", das ist ja nun alles andere als behäbig! Kannst ja statt mit "Ursula" oder "Anna" mit "die wilde Uschi" unterschreiben :)

Martin hat gesagt…

Uschi Obermaier ist ja nicht sooo schlecht :-)
Aber was soll ich dazu sagen ! Ich kann mich noch als kleiner Knirps gut erinnern wie Heintje ach soo schön "Martin" sang. WÄÄÄÄH !
Dabei bedeutet es doch der Sohn des Kriegsgottes Mars ! Jawohl aber auch ! Und meinen zweiten Vornamen verrate ich sowieso niemanden.