Donnerstag, 4. Mai 2006

Vorher - nachher

Ja, der Winter ist nun wirklich und endgültig vorbei. So einiges weist darauf unübersehbar hin:

Die roten und gelben Tulpen, die ich im letzten Herbst für wenig Geld bei Aldi erstanden habe, blühen auf Teufel komm raus in meinem Vorgarten. Nur komisch, dass die gelben auch rot blühen...



Mein Hund hat den Winterpelz ausgezogen. Naja, selbst hat sie das nicht gemacht, sondern die Hundefriseurin hat sie eine geschlagene Stunde malträtiert, bis sie in ihrem schicken Sommerkleidchen steckte.

Vorher:


Nachher:


Zwei mal pro Jahr muss sie diese Prozedur aushalten und ich kann ihr das Unbehagen so gut nachfühlen. Ich hasse auch Friseurbesuche (ich gehe - du wirst es nicht glauben - fast lieber zum Zahnarzt als zum Friseur).

Und ein weiteres Anzeichen dafür, dass es Frühling, ja beinahe schon Sommer ist, ist die Tatsache, dass man abends wieder im Hellen laufen kann. Und genau das habe ich heute noch vor.

Kommentare:

lizzy hat gesagt…

doch,ich glaub' dir das. Weil ich Friseurbesuche auch schrecklich finde! Auf den Zahnarztbesuch, der bei mir momentan tatsächlich ansteht, freue ich mich aber auch nicht unbedingt ;-)

Manu hat gesagt…

Jedenfalls sieht das Frollein danach richtig sommerfein aus :-)

In meinem Minigärtchen erwachen im Frühling auch immer die Überbleibsel vom letzten Osterfest zu neuem Leben! Find' ich immer interessant, dass die nie da auftauchen, wo ich meine, die Zwiebeln eingesetzt zu haben, sondern ganz woanders.
Liebe Grüße
Manu

Bonsai hat gesagt…

Ach mach dir nichts draus Uschi, meine gelben und rosa Rosen von Aldi blühen auch alle rot.

banshee hat gesagt…

ach, wenn wir doch bloss auch nach jedem friseurbesuch so viel jünger aussehen würden, wie dein hundi! *g*

das, was die tulpen da tun, nennt man evolution. rot ist einfach stärker! ;)