Donnerstag, 17. August 2006

Ansage

Morgens um viertel nach acht auf dem S-Bahnsteig Richtung München (O-Ton, protokolliert von mir):
"Wegen eines Stellwerkfehlers wurde die Strecke zwischen Weßling und Herrsching geschpättt. Reisende, benutzen Sie bitte öffentliche Verkehrsmittel! Und es wurde ein Sch???atzverkehr eingerichtet."
Aha. Das war eine Banddurchsage, die so noch ein paarmal wiederholt wurde. Bloß gut, dass ich nicht in die Richtung wollte, wo die Strecke "geschpättt" war, sondern in die Innenstadt. Wobei mich der Sch???atzverkehr nun schon interessiert hätte. Ich grüble auch immer noch, warum die S-Bahn kein öffentliches Verkehrsmittel ist. Und welche öffentlichen Verkehrsmittel sie da zwischen Weßling und Herrsching sonst noch im Angebot haben. Ach ja, der alltägliche Wahnsinn halt.

Noch 'ne Ansage, und zwar von mir:
Am 1. Oktober findet in München der 2. Münchner Frauenlauf statt. Und ich will da mitlaufen. Sogar ein Team von 5 Läuferinnen kriegen wir zusammen. Hoffentlich findet keine eine Ausrede....
Ich freu mich drauf. Jetzt habe ich wenigstens wieder ein Trainingsziel, wenn auch nur ein ganz Kleines. Aber immerhin. Heute Abend geht's los ;-)

PS: Du sollst mich nicht drängeln, Phönix! ;-)

Kommentare:

Abejita hat gesagt…

Jaaaa, ein Laufziel, ein Laufziel ;-)Ich mach mit. Und hoffe nur, dass meine Schienbeine nicht rumzicken... Ich lauf heute abend auch, gleich nach der Arbeit. Und am Samstag laufen wir ja zusammen *freu*

Manu hat gesagt…

Super, Laufziele sind immer gut! Ohne wird's mir auf Dauer immer fad' ;-)
(Wobei das einfach so vor mich hinlaufen in diesem Jahr gar nicht so schlimm war...)
Aber trotzdem, das sind doch schöne Aussichten! Fünf Läuferinnen müsst Ihr sein? Wie gern würde ich mitmachen, wenn ich hier abkömmlich und es nicht eine kleine Weltreise wäre...aber ihr habt ja schon den Fünferpack zusammen!
Gruß
Manu