Freitag, 6. Januar 2006

Dreikönigslauf

Wir Bayern haben's gut. Bei uns ist am 6. Januar ein Feiertag, den wir (ein Teil der Schplittis) dazu nutzten, uns zum Lauftreff zu verabreden. Sechs bzw. elf Kilometer ging es auf Schnee bedeckten Wegen westlich von München munter plaudernd dahin. Ja, ich laufe ab und zu ganz gerne in der Gruppe, wenn das Tempo stimmt. Wobei wir zwei Gruppen bildeten, eine für die Schleicher wie mich und eine für die Ambitionierteren. So kommt man den Bedürfnissen eines jeden am ehesten entgegen.

Am Schluss kommen wir ja wieder zusammen und verspeisen dann gemeinsam die Belohnung fürs Laufen:



Der Kuchen schmeckte allen, obwohl mir das zu erwartende Ergebnis während des Backens nicht so ganz geheuer war.

Kommentare:

Sichtweisen hat gesagt…

...und ich hab mich heute gewundert, warum so mancher von "dort unten" nicht ans Telefon ging.

Einen schönen neuen und lesenswerten Blog hast du!

Viele Grüße und noch alles Gute für 2006
Cosmea

stella polaris hat gesagt…

Der Kuchen sieht aber herrlich lecker-schokoladig aus....ich glaube für den wäre ich auch meilenweit gelaufen ;)

tuepfel hat gesagt…

wie gemein ... nicht nur, dass ich keinen feiertag hatte hier im norden ... ich hatte auch nicht so einen leckeren kuchen ...

grüne grüße, anne