Freitag, 17. November 2006

Autsch - update

Da so viele nette Nachfragen kommen, will ich euch doch kurz über mein heutiges Befinden bzw. das meiner Verletzung aufklären.
Nein, ich war nicht beim Doc. Was hätte der denn auch machen können? Ich habe sowohl Voltaren Gel als auch Diclac-Tabletten zu Hause. Und heute morgen habe ich eben meine Leiste und den Oberschenkel ordentlich eingeschmiert und dann noch, bevor ich zur Arbeit ging, eine Tablette in Wasser aufgelöst und das Ekelzeug runtergeschluckt. Pöh!
Entweder sind beide Medikamente Wundermittel - was ich nicht glaube - oder die Verletzung war bei weitem nicht so schlimm, wie sie sich gestern noch angefühlt hat. Mit anderen Worten, es tut nur noch erträglich weh. Das Bein lässt sich auch mittlerweile wieder anheben und beim Gehen und Stehen habe ich überhaupt keine Beschwerden. Hmmm. Soll ich trotzdem morgen noch pausieren? Und nur einen kleinen Walk mit dem Hund machen? Ich denke, ich werde tatsächlich vernünftig sein und den morgigen Tag noch verstreichen lassen, bevor ich wieder die Laufschuhe schnüre. Es läuft mir ja nun nicht wirklich was weg.

Kommentare:

Abejita hat gesagt…

Hallo Uschi :wink:
Freut mich, dass es wieder besser geht. Ich finde auch, du solltest auch jeden Fall noch mind. einen Tag Pause einlegen, bevor du wieder losstürmst, sonst wird's nur wieder schlimmer ;-)Nur nicht gleich wieder übertreiben... :-)

Eva hat gesagt…

Schön, daß es Dir wieder besser geht!

lizzy hat gesagt…

wie ich lese und in der Anmeldeliste sehe, hast du dich tatsächlich für Ismaning angemeldet :daumen: ;o) Hoffen wir mal, dass wir wetter- und untergrundtechnisch Glück haben.

Was die Zerrung angeht: nur kein Stress - bis dahin ist noch lange Zeit und alles wieder auskuriert, wenn du etwas pausierst und evtl. noch schwimmen und saunen gehst etc.

Wie sieht's denn bei dir mit der 'Läufer-Gretchenfrage' aus: Wie hältst du's mit der Gymnastik?
(ich selber schlampere damit grad viel zu sehr rum und es fängt auch prompt wieder an, sowohl an der einen Hüfte als auch an der anderen Poseite immer mal zu ziehen und zu zwacken ... :-(


P.S. was den Text 'Anonymes' angeht, mal die neugierige Nachfrage: Hab' ich irgendeinen unanständigen Text verpasst? ;-)
Bei mir sind ja alle immer brav, deshalb habe ich bisher nichtmal die Wortbestätigung drin. War nie nötig - der einzige wirklich anonym gebliebene Schreiber/ die Schreiberin, den oder die ich so gar nicht zuordnen konnte, wünschte mir 'Viel Glück' zum Straßenlauf. Das nehme ich auch anonym an, das Glück *s*

Manu hat gesagt…

Hallo Uschi,
nun wollte ich mal nachsehen, was aus Deinem Aua geworden ist und lese zum Glück, dass es schon wieder weniger autschig ist :-)
Habe mich in den letzten Tagen nur so ganz flüchtig im Internet aufhalten können - das ist richtig merkwürdig, man kann dann gar nicht so, wie man will;-)
Aber umso besser, dass die Verletzung nicht schwerwiegend war!

Grüße von
Manu